Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

Hyphessobrycon / Taxonomie der Gattung

26.02.05  von Peter Hilt

Taxonomie

Die Gattung Hyphessobrycon Durbin in Eigenmann, 1908

Hyphessobrycon ist eine Gattung von Fischen aus der Familie der Echten Salmler (Characidae), innerhalb derer sie zur Unterfamilie der Characinae gehört. (In der nicht einheitlichen Nomenklatur findet sich mitunter für die Familie der Characidae auch die Bezeichnung Eigentliche Salmler, woraufhin dann die Unterfamilie Characinae mit Echte Salmler bezeichnet wird.) Freilich ist die Systematik der Salmler noch keineswegs geklärt. Traditionell wird die Gattung Hyphessobrycon zusammen mit der eng verwandten Gattung Hemigrammus zur Unterfamilie Tetragonopterinae gezählt, deren Monophylie allerdings nicht erwiesen ist. Zur Gattung Hyphessobrycon zählen seit einer Revision der Rosy Tetras 1997 durch Stanley Weitzman & Lisa Palmer auch die Spezies der aufgelösten Gattung Megalamphodus.

Der Name Hyphessobrycon setzt sich aus den Worten “hyphesso” (kleiner) und “brycon” (Beißer) zusammen, womit auf das kräftige Gebiss der dieser Gattung zugerechneten Salmler angespielt wird.

^

Die Gattung Hyphessobrycon ist vergleichsweise artenreich, zumal im Zuge neuerer Klassifizierungen einige früher selbständige Gattungen mit Hyphessobrycon zusammengelegt wurden. Die Vertreter dieser Gattung sind im südlichen Amerika beheimatete, meist recht kleine, friedliebende Schwarmfische.

Zur Gattung gehören viele der beliebtesten Aquarienfische. Tatsächlich lassen sich die meisten ihrer Vertreter auch in der Gefangenschaft gut halten und mehr oder weniger einfach züchten, wobei jedoch darauf geachtet werden sollte, dass die Tiere als Schwarmfische nur in Gruppen von mindestens sechs bis acht Exemplaren gehalten werden sollten.

dieser Text ist von Wikipedia ; Lizenz

^

Taxonomie:

Die Gattung Megalamphodus wurde 1997 durch Stanley Weitzman & Lisa Palmer aufgelöst und die dort eingeordmeten Arten wurden in der Gattung Hyphessobrycon eingeordnet.

Siehe auch Salmlernetz
p(taxo){font: 0.9em Courier, monospace;}. o- Klasse: Knochenfische Teleostomi (=Osteichthyes)
`+-Unterklasse: Strahlenflosser Actionpterygii
.`+-Ü.Ordnung: Echte Knochenfische Teleostei
..`+-Ordnung: Salmlerartige Characiformes
....`+-Unterordnung: Salmlerverwandte Characoidei
......`+-Familie: Echte Salmler Characidae
........`+-Unterfamilie: Tetragonopterinae
..........`+-Gattung: Hyphessobrycon Durbin in Eigenmann, 1908
A
............+-Art: agulha Fowler, 1913
............+-Art: albolineatum Fernandez-Yépez, 1950
............+-Art: amandae Géry & Uj, 1987 [DATZ 8/1995]
............+-Art: amapaensis Zarske & Géry, 1998
............+-Art: anisitsi Eigenmann in Eigenmann & Ogle, 1907
............+-Art: arianae Uj & Géry, 1989
............+-Art: axelrodi Weitzman & Palmer, 1997 (Calypsosalmler, Syn.: Megalamphodus axelrodi, Pristella axelrodi)
B
............+-Art: balbus Myers, 1927
............+-Art: bentosi Durbin in Eigenmann, 1908 (Sichelsalmler, war früher als “Robertsi” im Handel)
............+-Art: bifasciatus Ellis, 1911
............+-Art: boulengeri Malabarba, 1989
C
............+-Art: cachimbensis Travassos, 1964
............+-Art: catableptus Géry, 1977
............+-Art: coelestinus Myers in Eigenmann & Myers, 1929
............+-Art: compressus Durbin in Eigenmann, 1908
............+-Art: copelandi Durbin in Eigenmann, 1908
D
............+-Art: diancistrus Weitzman, 1977
............+-Art: duragenys Ellis,% 1911
E
............+-Art: ecuadoriensis Eigenmann & Henn in Henn & Wilson
............+-Art: elachys Weitzman [M.], 1984 (Schilfsalmler)
............+-Art: eos Durbin, 1909
............+-Art: epicharis Weitzman & Palmer, 1997
............+-Art: eques (Steindachner, 1882) Weitzman & Palmer, 1997 (Blutsalmler)
............+-Art: erythrostigma (Fowler, 1943) Ortega & Vari, 1986 (Fahnen-Kirschflecksalmler)
F
............+-Art: fernandezi Fernandez-Yépez, 1972
............+-Art: flammeus Myers, 1924
G
............+-Art: georgettae Weitzman & Palmer, 1997
............+-Art: gracilior Géry, 1964
............+-Art: gracilis Fernandez & But, 1996
............+-Art: griemi Hoedeman, 1957
............+-Art: guarani Mahnert & Géry, 1987
H
............+-Art: haraldschultzi Travassos, 1960
............+-Art: hasemani Fowler, 1913
............+-Art: herbertaxelrodi Géry, 1961 (Schwarzer Neon)
............+-Art: heterorhabdus Fowler
............+-Art: hildae Fernandez-Yépez, 1950
I
............+-Art: igneus Miquelarena, Menni, Lopez & Casciotta, 1980
............+-Art: iheringi Fowler, 1941
............+-Art: inconstans Géry, 1977
J
K
L
............+-Art: latus Fowler, 1941
............+-Art: loretoensis Ladiges, 1938
............+-Art: loweae Costa & Géry, 1994
............+-Art: luetkenii Malabarba, 1989
M
............+-Art: maculicauda
............+-Art: maxillaris Fowler, 1932
............+-Art: megalopterus Weitzman & Palmer, 1997 (früher Megalamphodus)
............+-Art: melanopleurus Ellis, 1911
............+-Art: melasemeion
............+-Art: melazonatus Durbin in Eigenmann, 1908
............+-Art: meridionalis Ringuelet, Miquelarena & Menni, 1978
............+-Art: metae Eigenmann & Henn, 1914
............+-Art: micropterus Weitzman & Palmer, 1997
............+-Art: milleri
............+-Art: minimus Durbin, 1909 (Zwergsalmler)
............+-Art: minor Durbin, 1909
............+-Art: mutabilis Costa & Géry, 1994
N
O
P
............+-Art: panamensis Durbin in Eigenmann, 1908
............+-Art: parvellus Ellis, 1911
............+-Art: peruvianus Ladiges, 1938
............+-Art: piabinhas Fowler, 1941
............+-Art: poecilioides Eigenmann, 1913
............+-Art: procerus Mahnert & Géry, 1987
............+-Art: pulchripinnis Ahl, 1937
............+-Art: pyrrhonotus Burgess, 1993
............+-Art: pytai Géry & Mahnert, 1993
Q
R
............+-Art: reticulatus Ellis, 1911
............+-Art: ‘robertsi’ (Synonym zu H.bentosi / Sichelsalmler)
............+-Art: robustulus Ortega & Vari, 1986
............+-Art: rosaceus Durbin, 1909 (Schmucksalmler, früher unter H.bentosi rosaceus, H.ornatus gehandelt) [DATZ 7/1999]
............+-Art: roseus Weitzman & Palmer, 1997
S
............+-Art: saizi Géry, 1964
............+-Art: santae Fowler
............+-Art: savagei Bussing, 1967
............+-Art: schauenseei Fowler, 1926
............+-Art: scholzei Ahl, 1937
............+-Art: scutulatus Lucena, 2003
............+Art:—serpae- Durbin in Eigenmann, 1908 Hyphessobrycon eques
............+Art:—simulans- Géry, 1963 Paracheirodon simulans (Blauer Neon)
............+-Art: simulatus (Géry, 1960) Weitzman & Palmer, 1997
............+-Art: socolofi Weitzman, 1977 (Peru-Kirschflecksalmler)[DATZ 8/2000]
............+-Art: sovichthys Schultz, 1944
............+-Art: stegemanni Géry, 1961 (Savannensalmler)
............+Art:—stictus- Durbin, 1909 Hemigrammus stictus
............+Art:—stigmatias- Fowler, 1913 Axelrodia stigmatias
............+-Art: stramineus Durbin, 1918
............+-Art: sweglesi (Géry, 1961) Weitzman & Palmer, 1997 (Roter Phantomsalmler)
T
............+-Art: takasei Géry, 1964 (Kaffeebohnensalmler)
............+-Art: taurocephalus Ellis, 1911
............+-Art: tenuis Géry, 1964
............+Art:—thompsoni- Fowler, 1949 Bryconella pallidifrons
............+-Art: tortuguerae Bählke, 1958
............+-Art: tropis Géry, 1963
............+-Art: tukunai Géry, 1965
U
............+-Art: uruguayensis (Fowler, 1943) Weitzman & Palmer, 1997 (früher Megalamphodus)
V
............+-Art: vilmae Géry, 1966
W
............+-Art: wajat Almirà Â³n & Casciotta, 1999
............+-Art: weitzmanorum Lima & Moreira, 2003
............`o-Art: werneri Géry & Uj, 1987

 

. o O * top * O o .

 

  1. am 15.08.05 schrieb Marc Schnau :

    Moin Moin,

    ich bin sehr gern auf Euren Seiten! Besten Dank für die vielen Informationen. Meinereiner wird sich demnächst intensiver mit den Schilfsalmlern (Hyphessobrycon elachys) beschäftigen, meine Frau hat schon beim Roten Pfeffersalmler (Axelrodia riesei) zugeschlagen.

    Schreibt mal schön weiter so, ich freue mich auf jeden neuen Bericht.

    Viele Grüße
    Marc



Kommentar zu diesem Artikel
(bleibt versteckt)
Eingaben "vergessen"



:

Bevor der Kommentar übermittelt wird, wird eine Vorschau erstellt. Fehler können dort nochmals korrigiert werden. Für Links, Code und Textauszeichnungen bitte die Textile-Hilfe benutzen.