Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

Hara jerdoni /Deltaflügel-Zwergwels

27.03.07  von Henry Buchmann

Hara jerdoni /Deltaflügel-Zwergwels
  1. Bilder
  2. Wasserwerte
  3. Futter
  4. Namen
  5. Allgemeines
    1. Herkunft/Heimat
    2. Lebensraum
    3. Wasserwerte
    4. Größe
    5. Geschlechtsunterschiede
    6. Futter
  6. Erfahrungen
  7. Zucht
  8. Literatur
  9. Links

Bilder:

Hara jerdoni

Hara jerdoni /Deltaflügel-Zwergwels
^

Namen

Hara jerdoni /Deltaflügel-Zwergwels

Erstbeschreibung : Day 1870

Taxonomie

....`+- Familie: _Sisoridae _
......`+- Unterfamilie: _? _
........`+- Gattung: _ Hara
..........`+- Art: _ jerdoni _

Allgemeines

Herkunft

Bangladesh.
Nördliches Sylhet ,Brahmaputa-Becken in der Nähe von Aramuchal Pradesh,Nagaland und Bihar

Lebensraum :

In Strömungsreichen Bächen und Flüssen. Unter Steinen und Wurzeln wären des Tages

Wasserwerte

: _. Temperatur | 18-24°C |
: _. pH | pH 6,5-7,5 |
: _. KH | 0-?dKH |
: _. GH | 0-?°dGH |
: _. AQ-Größe | ab 30- 60 cm |

Größe

: _. Größe | bis ca 3,0-3,5 cm |

Geschlechtsunterschiede

Weibchen sollen etwas größer (35mm) und Fülliger sein als die (30mm)großen Männchen

^

Futter

Frostfutter und Lebendfutter das auf denn Boden absinkt
Trockenfutter wird nicht gerne genommen

^

Erfahrungen

Denn ersten 19 Tiere hatte ich am 24.11.06 erhalten die ich erst einmal in ein 40 Becken mit Blumentopffilter untergebracht habe und etwas Javamoos unter dem sie sich erst einmal versteckten. Als Erstfutter habe ich den ca 1,5cm großen Winzlingen Artemia Nauplin angeboten die sie auch gut angenommen haben. Auch Grindal werden gerne genommen.

Anmerkung.
Hara jerdoni sollten nur mit einem feinmaschiegen Netz gefangen werden da sich die Tiere sonst mit ihren Brustflossen darin verfangen.

Hara jerdoni im Netz verfangen

Hier bekommt man die Tiere nur noch durch zerschneiden des Netzes aus dem Kescher da die Zwergwelse eine mit kleinen Dornen bestückte Brustfosse haben. An der Brustflosse befinden sich kleine Spitzen

Auch Rücken und Bauchflossen laufen an ihren Flossenstrahlen spitz zu. Auch an Brust und Afterflossen befinden sich Dornstralen

^

Anmerkung:
Erethistes pusillus sehen zum Verwechseln ähnlich

Zucht

.Dürfte so wie bei Erethistes pusillus ablaufen.

^

Literatur:

Mergus Aquarien Atlas 4 Seite 334-336

^

www.diewasserwelt.de
www.welse.net
www.wassernatur.de
www.aquarienfische.info
www.familie-hauffe.de
http://www.aqua-global.de

 

. o O * top * O o .