Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

HMF Filter für ein 54l Becken [Teil 2]

6.07.07  von Peter Hilt

Luftheber

Material

Werkzeuge

Luftrohr

Luftheber - Schema

Sägen

Beginnen wir mit der Herstellung des Luftrohrs:
Hierzu benötigt man das Kabelverlegerohr mit dem Durchmesser 16mm, das wir zuerst einmal auf die Länge zuschneiden müssen.
Hierzu legt man das Rohr am besten in eine Gehrungsschiene zum sägen. Nun noch schnell mit Senker und Schmirgelpapier entgraten, um sich nicht zu verletzen.
Mit dem Rohr des Durchmessers 21mm gehen wir genau so vor. Es wird später als Hülse zur Lufteinspeisung benötigt.

Biegen

Um das Rohr biegen zu können, ohne dass es knickt, müssen wir es mit Sand (z.b Quarzsand) füllen.
Hierzu das Rohr mit Klebestreifen unten abkleben, so dass es unten verschlossen ist.
Jetzt füllen wir das Rohr bis zur Oberkante mit Sand und verschließen das Ganze wieder mit Klebestreifen.
Um das Rohr biegen zu können, muss es an der Biegestelle erhitzt werden.
Hierzu kann man einen Heißluftfön oder eine Lötlampe nehmen.

Bohren

In das Ansaugrohr werden nun mehrere kleine Bohrungen als Diffusor eingebracht.
Diese kann man mit einen 1mm Bohrer oder Lötkolben mit Nadel bewerkstelligen.

Lufteinspeisung

Die Hülse die wir ja schon abgesägt haben, wird mit einer Bohrung versehen, um das Verlängerunkstück für den Luftschlauch einzuschrauben zu können. Die Hülse wird mit einem Spaltmaß von 2,5mm über die Diffuserbohrungen vermittelt und mit der Heißklebepistole an zwei Punkten oben und unten fixiert. Ist der Kleber ausgehärtet, wird der Spalt an der Ober und Unterseite mit Heißkleber verschlossen.

Anmerkung:
Überlegt euch vor dem verkleben wo ihr denn Luftanschluss hin haben wollt ,nicht das ihr später Schwierigkeiten bekommt.

Filterrohr und Hülse Filterrohr fertig

Zusammenbau

Nun nur noch den Luftheber durch den Kreutzschnitt stecken.
Schwamm zwischen die Glasstreifen stecken.

Filterschwamm zwischen Glasstreifen stecken

Keuzschnitt für Filterrohr

Filterrohr in Schwamm

Nun braucht nur noch den Luftschlauch mit der Mempranpumpe verbunden zu werden und es kann losgehen.

Reinigung

Sollten sich die Diffusorbohrungen durch Ablagerungen oder Algen zusetzen, nimmt man einfach eine Flaschen- oder Rohrbürste.

Achtung

Mempranpumpe nur überhalb der Wasseroberfläche anbringen.

 

. o O * top * O o .

 

  1. am 5.03.11 schrieb Karlheinz Weihrauch " Charly " :

    Bezüglich der Pumpe, gibt es Rückschlagventile, die verhindern, dass Wasser in die Luftpumpe läuft, wenn sie z.B. tiefer als der Wasserspiegel steht.

    Liebe Grüße Charly




Kommentar zu diesem Artikel
(bleibt versteckt)
Eingaben "vergessen"



:

Bevor der Kommentar übermittelt wird, wird eine Vorschau erstellt. Fehler können dort nochmals korrigiert werden. Für Links, Code und Textauszeichnungen bitte die Textile-Hilfe benutzen.