Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

Bauanleitung Artemiaflaschen

3.02.05  von Henry Buchmann

Artemiaflasche

Utensilien :

Werkzeug :

Material :

  • Säge
  • Bohrer
  • Senker
  • Schmirgelpapier
  • Silikonspritze
  • Akkuschrauber
Halterung
  • Dosenbohrer
  • Schraubbits
  • Stichsäge
  • PET-Flasche, z.B 1,5 L Colaflasche
  • 2 Gardenahähne
  • 1 Gardena  Verängerungsstück
  • Luftschlauch
  • Membranpumpe
  • Silikon
Halterung
  • Holz
  • Regenrinne oder Auffangschale

Flaschenständer

Um der Flasche einen sicheren Halt zu geben, kann man z.B in ein altes Regalbrett unter Zuhilfenahme eines Dosenbohrers (für Elektroinstallations-Dosen) eine Bohrung einbringen, die anschließend mit einer Holzraspel angefast wird. Darunter kann man sich, wie in meinem Fall noch eine Halterung aus Holz für Artemiasiebe mit Ablauf erstellen. Anstelle der Regenrinne kann man natürlich auch ein Glas oder Kunststoffgefäß verwenden.

Artemiaflasche

Bewährt haben sich die 1,5 Literflaschen der Firma Coka Cola.
Am besten bohrt man zuerst das Loch für den Hahn in den Schraubverschluss der Flasche und entgratet unter Zuhilfenahme eines Senkers (ein an der Spitze konisch zusammenlaufender Bohrer, man kann auch einen größeren Bohrter daf├╝r nehmen) die Bohrung.

Wenn man den Flaschenboden noch als Abdeckung und Schlauchhalter verwenden möchte, kann man eine Bohrung (die etwas kleiner als der Schlauch ist ) in den Boden platzieren, bevor man ihn absägt.

Tip

Das Absägen (mit einer Metallsäge oder Laubsäge) bzw. Bohren der Flasche funktioniert am besten, wenn man die Flasche in eine U-Schiene oder ähnliches legt.
Wer nicht mit der Bohrmaschine vertraut ist, sollte es jemand machen lassen, der damit umgehen kann.(nicht, dass ihr euch noch verletzt.)
Ist die Flasche zersägt, empfiehlt es sich, die Schnittstellen mit Schmirgelpapier zu entgraten, um so Schnitte in die Haut beim Hantieren mit dem Gerät zu vermeiden.

Das Gardenaventil kann nun mit dem Schraubverschluß mit Silikon verklebt werden. ( Heiskleben hat sich hier nicht bewährt, da die Klebstelle immer undicht wurde. Der Kleber hält auf dem Material nicht)

Nun braucht man nur noch den Luftschlauch mit der Membranpumpe zu verbinden und es kann los gehen.

Achtung
Membranpumpe nur oberhalb der Wasseroberfläche anbringen, da sonst Wasser in die Pumpe eindringen kann.

Material Verschluß aufbohren entgraten
Boden absägen Gardena Regulierungsventil Einkleben
Einkleben von 2 Seiten Flaschenhalter und Siebhalter Entnahme der Nauplien

 

. o O * top * O o .