Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

Fundulopanchax amieti

10.02.06  von Henry Buchmann

Name
  1. Bilder
  2. Wasserwerte
  3. Futter
  4. Namen
  5. Allgemeines
    1. Herkunft/Heimat
    2. Lebensraum
    3. Wasserwerte
    4. Größe
    5. Geschlechtsunterschiede
    6. Futter
  6. Erfahrungen
  7. Zucht
  8. Literatur
  9. Links

Bilder:

Fundulopanchax amieti Paar

Fundulopanchax amieti

^

Namen

Fundulopanchax amieti

Synonym: Aphyosemion amieti

Taxonomie


o- Familie: Aplocheilidae
  `+- Unterfamilie:
    `+- Gattung: Fundulopanchax
      `+- Art: amieti Radda, 1976

Allgemeines

Herkunft

Afrika :
Südwestliches Kammerun

Lebensraum :

Restgewässer,Langsam fließende Bäche

Wasserwerte

Temperatur 20-28°C
pH pH 6-7,5
KH 0-?dKH
GH ca 5-10°dGH
AQ-Größe ab 60 cm

Größe

Größe bis ca 7 cm

Geschlechtsunterschiede

Männchen

Fundulopanchax amieti Männchen
Weibchen
Fundulopanchax amieti Weibchen

^

Futter

Trockenfutter,Frostfutter besser noch Lebendfutter

^

Erfahrungen

Am 27.12.05 konnte ich nicht wiederstehn und habe mir 2Weibchen und 1Männchen gekauft.

^

Zucht

Tagebuch

Es wird überall beschrieben das man sie am besten in Torffasern laichen lässt und denn Torf anschließen feucht lagern soll um sie später aufzugießen. Ich habe heute (10.Feb)die Eier aus einem Laichmopp entnommen und versuche mal die Eier einfach in einer Aufzuchtschale zum Schlupf zu bringen.Mal sehen was daraus wird.Die nächsten Eier werde ich mal mit Laichmopp in einer Tüte aufbewahren.Also lasse ich mich einfach mal überraschen.

^

Literatur:

Aquarien Atlas 3/458 (hier noch als Aphyosemion amieti beschrieben)

Bede Ratgeber Killifische
Fasination Aquariumfischzucht

^ www.fundulopanchax.fische-killifische.de
www.funet.fi
www.fishbase.org

 

. o O * top * O o .

 

Kommentar zu diesem Artikel
(bleibt versteckt)
Eingaben "vergessen"



:

Bevor der Kommentar übermittelt wird, wird eine Vorschau erstellt. Fehler können dort nochmals korrigiert werden. Für Links, Code und Textauszeichnungen bitte die Textile-Hilfe benutzen.