Home / Aktuelles

Inhaltsübersicht

Meldungen

Allgemein

Basteleien

Tierwelt

Pflanzen

Einrichtung

Zucht

Zoos & Schauaquarien

zu Besuch bei...

Fotogalerie

Gästebuch

Das Problem gebietsfremder Tiere und Pflanzen

30.03.05  von Peter Hilt

Passend zu Krebse als Neozoa veröffentlicht der Aquarienclub Braunschweig folgenden Artikel:

FishLight XXII

Das Problem gebietsfremder Tiere und Pflanzen

Die Einwanderung von Tierarten in neue Gebiete war und ist ein Bestandteil natürlicher Prozesse. Seit des Eingreifens des Menschen hat dieser Prozess allerdings eine völlig neue Qualität erfahren. Insbesondere seit Entdeckung der neuen Welt und des zunehmenden interkontinentalen Handels werden Tiere und Pflanzen über geographische Barrieren transportiert, die sie vorher nie überwinden konnten. In Lebensräumen, die sehr lange weitgehend isoliert waren, hat die Einschleppung neuer Arten zu massiven Problemen geführt. Inzwischen wird neben der Zerstörung des Lebensraumes die Invasion neuer Tier- und Pflanzenarten als Hauptgrund für das Artensterben genannt. ...weiter im FishLight XXII

 

. o O * top * O o .

 

Kommentar zu diesem Artikel
(bleibt versteckt)
Eingaben "vergessen"



:

Bevor der Kommentar übermittelt wird, wird eine Vorschau erstellt. Fehler können dort nochmals korrigiert werden. Für Links, Code und Textauszeichnungen bitte die Textile-Hilfe benutzen.